PocketBook Touch

Alles über mein PocketBook Touch 622/623 – aus der Sicht eines eBook-Reader Beginners. Geschrieben in der Hoffnung, es hilft anderen Anfängern.

Allgemeines zum PocketBook Touch 622 / Touch Lux (623)

Written By: Vera - Mrz• 09•13

Nach dem Lesen vieler Forenbeiträge und kurzer Benutzung des PocketBooks ist festzustellen, dass der Pocketbook Touch nichts für Anwender ist, die einfach nur lesen und sonst nichts wollen. Dafür ist er eindeutig überqualifiziert und dann auch zu teuer. Wer aber mehr will und sich einige Zeit mit dem Gerät befasst, wird begeistert sein über die Möglichkeit, das Gerät den eigenen Bedürfnissen anzupassen und die vielen zusätzlichen Funktionen genießen – so wie ich!

Das PocketBook punktet mit üppiger Ausstattung und umfangreichen Einstellmöglichkeiten für Poweruser und Individualisten.

Bei meinen Recherchen im Internet und durch Ausprobieren habe ich viele nützliche Tipps gefunden und Anregungen erhalten, die ich in diesem Blog sammeln möchte, damit auch andere PocketBook-Neulinge davon profitieren können – und natürlich auch für mich selber als kleine Gedächtnisstütze.

Nachtrag September 2013:
Ich bin nach wie vor begeistert vom Lesen mit dem Pocketbook. Inzwischen habe ich mir den PocketBook Touch Lux (auch 623 genannt) zugelegt und bin auch von diesem Reader sehr angetan. Grund war nicht, dass es Probleme mit dem Touch 622 gegeben hat, nein, ich fand das Lesen mit der Beleuchtung sehr angenehm. Der Touch 622 tut weiterhin gute Dienste: Er ist in die Hände meiner Tochter übergegangen, die sich sehr über ihren eigenen Reader freut. Nun muss sie nicht mehr den Reader von Mama stibitzen.

Hier die Kurzlinks zu den Posts:

Zum Touchscreen
Text-to-Speech (TTS)
Wörterbücher

Wichtige und interessante Links
Foren zu PocketBook
Kostenlose eBooks von Amazon

Themes für PocketBook Touch und Touch Lux
Spiele und Anwendungen für PocketBook Touch und Touch Lux

Text-to-Speech (TTS): Neue Sprache installieren

Bücher laden
FB-Reader als Standardreader

Calibre

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

One Comment

  1. marot90 sagt:

    Ja so ein Pocketbook hat schon was. Definitv ein Fan davon, nicht immer einen Haufen Papier schleppen zu müssen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *